mio, mein Globus-Magazin Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

mio, mein Globus-Magazin

mio, mein Globus-Magazin
Muttertag und Vatertag: kreative Geschenke für die Lieben

Blumen, Pralinen oder Bier zu Mutter- und Vatertag? Das geht auch kreativer! Ob ein gemeinsames Erlebnis oder etwas Selbstgebasteltes – Eltern freuen sich über Engagement! Wir haben Ideen für die beiden inoffiziellen Feiertage am 10. (Vatertag) und 13. Mai (Muttertag) gesammelt.

Muttertag und Vatertag: kreative Geschenke für die Lieben

Blumen, Pralinen oder Bier zu Muttertag und Vatertag? Das geht auch kreativer! Ob ein gemeinsames Erlebnis oder etwas Selbstgebasteltes – Eltern freuen sich über Engagement! Wir haben Ideen für die beiden inoffiziellen Feiertage am 10. (Vatertag) und 13. Mai (Muttertag) gesammelt.

Ursprünge von Muttertag und Vatertag

Haben Sie sich auch schon gefragt, was es mit dem Vater- und Muttertag eigentlich auf sich hat? An Tag 39 nach Ostersonntag feiern Christen die Rückkehr Jesu zu seinem Vater in den Himmel. Die religiöse Tradition rückte jedoch immer mehr in den Hintergrund und vermischte sich mit der heidnischen Flurbegehung, zu der sich Männer in kleinen Gruppen trafen. Schließlich wurde aus dieser „Herrenpartie“ der moderne Vatertag, an dem Väter und solche, die es werden wollen, Freunde treffen und feiern.

Der Feiertag für Mütter kam 1914 aus den USA nach Europa: Dort hatte die Frauenrechtlerin Anna Jarvis einen Festtag für Frauen gefordert, die Idee setzte sich im US-Kongress 1914 durch. 1923 feierten die Deutschen ihren ersten Muttertag am zweiten Sonntag im Mai.


Eltern mal anders beschenken

Der Gutschein für einmal Zimmer aufräumen war als Kind bestimmt süß, als Erwachsener dürfen Sie gerne etwas mehr Aufwand betreiben. Damit es nicht immer auf das Gleiche hinausläuft, haben wir ein paar Geschenkideen für Sie:

Eine Schifffahrt, die ist lustig
Stimmt! Gönnen Sie sich und Ihren Eltern deshalb doch eine gemütliche Fahrt auf dem kühlen Wasser und genießen Sie dabei in Ruhe die vorüberziehende Landschaft bei leckerem Essen und Trinken– schöner von A nach B kommen geht kaum!

Live Room Escape Game
Nervenkitzel inklusive: Wenn Ihre Eltern Spaß an Logikspielen und Rätseln haben, schicken Sie sie doch mal zu einem Live Room Escape Game. Innerhalb einer bestimmten Zeitspanne müssen sie aus einem Raum Ihrer Wahl mittels Kombinationsgabe herauskommen. Wo es den Rätselspaß in Ihrer Nähe gibt, sehen Sie auf Live Escape Deutschland.

Fotokissen
Selbst gemacht, kuschelig, individuell – was will man mehr? Auf einem Fotokissen können die Beschenkten ganz besonders gut in Erinnerungen schwelgen und es sich gemütlich machen.

Info: Bei Ihrem Globus-Fotoservice können Sie Kissenbezüge mit Ihren Fotos bedrucken lassen.

DIY: Hoch die Tassen
Eine eigene Mama- oder Papa-Tasse ist doch was Schönes! Malen Sie Initialen, Lieblingstier oder Zitate mit Porzellanstiften auf eine Tasse. Trocknen lassen und bei niedriger Temperatur im Backofen brennen, danach ist die Tasse sogar spülmaschinenfest. Porzellanmaler gibt es zum Beispiel von edding oder Marabu in vielen verschiedenen Farben.

Dinner im Dunkeln
Sich voll und ganz auf den Geschmack und Geruch des Essens konzentrieren, das erwartet Sie und Ihre Lieben bei einem Dinner in völliger Dunkelheit. Klingt erstmal merkwürdig, ist aber eine spannende Erfahrung, um sich seiner Sinne wieder mehr bewusst zu werden. Auf Dunkelrestaurant Info können Sie ein Dunkel-Dinner für Ihre Eltern planen.

Buch-Tipp: Tolle Ideen für Unternehmungen mit Ihren Eltern finden Sie in den Büchern „100 Dinge, die Papa einmal im Leben getan haben sollte (2018)“ und „100 Dinge, die Mütter und Töchter einmal im Leben getan haben sollten (2018)“. Erhältlich bei Globus unter Globus Buchshop.

Elterntage in anderen Ländern

Frankreich: Am letzten Sonntag im Mai backen die Kinder ihrer Maman traditionell einen Kuchen in Blumenform. Der dritte Sonntag im Juni ist Vatertag: Ursprünglich eingeführt als Marketingmaßnahme eines Feuerzeugherstellers, ist der Vatertag in Frankreich heute ein offizieller Feiertag.

Italien: Ein Fest für die ganze Familie sind Mutter- und Vatertag in Italien. Festa della Mamma wird wie in Deutschland am zweiten Sonntag im Mai gefeiert. Zu Ehren von Jesus irdischem Vater Josef feiern Italiener die Festa di San Giuseppe am 19. März.

Äthiopien: In dem ostafrikanischen Land gibt es kein festes Datum für den Muttertag. Zu Beginn der Regenzeit im Oktober oder November besuchen die Kinder ihre Mütter zu einem mehrtägigen Mutterfest.

Japan: Rote Nelken sind am Muttertag in Japan Pflicht. Am zweiten Mai-Sonntag verwöhnen die Kinder ihre Mütter mit kleinen Geschenken oder übernehmen den Haushalt. Am dritten Sonntag im Juni bekommen auch die japanischen Väter kleine selbstgebastelte Geschenke.

Tipp: Erlebnisse zu Mutter- oder Vatertag verschenken – das können Sie zum Beispiel mit Jochen Schweizer auf Jochen Schweizer.