mio, mein Globus-Magazin Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

mio, mein Globus-Magazin

mio, mein Globus-Magazin
Urlaub auf dem Bauernhof: Ferien mit Stallgeruch

Bei der Ernte mithelfen und die Kälbchen füttern, später die Ruhe der Natur genießen: Bei Ferien auf dem Bauernhof gehen abwechslungsreiche Aktivitäten und naturnahe Erholung eine wunderbare Allianz ein. Eine tolle Urlaubsidee nicht nur für Familien mit Kindern.

Urlaub auf dem Bauernhof: Ferien mit Stallgeruch

Bei der Ernte mithelfen und die Kälbchen füttern, später die Ruhe der Natur genießen: Bei Ferien auf dem Bauernhof gehen abwechslungsreiche Aktivitäten und naturnahe Erholung eine wunderbare Allianz ein. Eine tolle Urlaubsidee nicht nur für Familien mit Kindern.

Heute fahren wir mit dem Traktor zur Apfelwiese!“ – „Ja, aber vorher wollen wir noch zum Hühnerstall, die neuen Eier einsammeln.“ – „Und den Kälbchen müssen wir auch guten Morgen sagen.“ Wer Ferientage auf dem Bauernhof verbringt, braucht sich keine Gedanken um ein Animationsprogramm für die Kinder zu machen. Jede Menge Tiere, versteckte Winkel und Mitmachangebote lassen Langeweile keine Chance.

Im Spätsommer oder Herbst ist ein Landurlaub besonders attraktiv: Es ist ruhiger als in der Hauptsaison, die Natur steht in voller Farbenpracht und die frischen Ernteerzeugnisse verführen zu leckeren Verkostungen. Auch Schlechtwettertage sind kein Problem: Bei Regen bieten Scheune und Stall „tierisch“ interessante Beschäftigungsmöglichkeiten.

Unkompliziert und familienfreundlich

Bauernhof-Urlaub ist ein Klassiker für kinderfreundliche Familienferien: In naturnaher Umgebung und ohne komplizierte Haus- oder Kleiderordnung kommen alle Familienmitglieder auf ihre Kosten. Erholungsuchende ziehen sich mit einem Buch auf die Sonnenterrasse zurück oder genießen Spaziergänge durch die Natur. Wer Lust hat, darf bei der Stall- und Feldarbeit mithelfen, die Kaninchen füttern, die Mistgabel schwingen und den Esel striegeln. Zwischendurch wird mit Hofhund und Hauskatze gekuschelt und von der Beerenhecke genascht. Dabei erleben nicht nur die Kinder jede Menge sinnvolles Tun und erhalten Einblicke in Naturkreisläufe, die Stadtbewohnern sonst verborgen bleiben. Auch die Kinderspiel-Extras, die viele Höfe bieten, sind oft naturnah und nachhaltig: Drachen steigen lassen oder Kräuter kennenlernen, austoben im Maislabyrinth oder auf der Strohballen-Kletterburg.

Mitmachen oder treiben lassen

Jeder Bauernhof ist anders und hat seine eigene Atmosphäre. Auf einem bewirtschafteten Mitmachhof dürfen alle mit anpacken und lernen Landwirtschaft und Nutztierhaltung unter realen Bedingungen kennen. Hier wird man von charakteristischem Stallduft umweht und auch mal morgens vom Hahn geweckt. Ein Biohof wirtschaftet dazu noch nach ökologischen Richtlinien und vermittelt den respektvollen Umgang mit der Natur besonders konsequent. Oft ist ein Hofladen angeschlossen, in dem man mit gutem Gewissen frische Milch und Bioeier fürs Frühstück kaufen kann. Ein Landurlaubshof wiederum ist eine Möglichkeit für alle, die auf Treckerfahren und Misthaufen verzichten können. Hier wird keine aktive Landwirtschaft mehr betrieben, dafür gibt es Erholung in dörflichem Ambiente fernab von Hektik und Alltagslärm.

Wie man sich bettet

Die beliebteste Bauernhof-Unterkunft ist die Ferienwohnung, manchmal gehört auch ein Ferienhaus zum Hof. Die Vielfalt ist groß und reicht vom gemütlichen Gästezimmer bis zum komfortablen Apartment auf dem Fünf-Sterne-Deluxe-Hof. Noch näher an der Natur ist man beim Camping auf dem Bauernhof, das von manchen Bauern zusätzlich angeboten wird – Stellplätze in ländlicher Idylle mit Wasser-, Strom- und Familienanschluss! Oder wie wäre es mit einer Nacht im Heuhotel? In der Scheune mitten in duftendem Heu Decke oder Schlafsack ausrollen, das ist für Große und Kleine ein unvergessliches Abenteuer. Manche Bauern bieten regelrechte Heuschlafkabinen an, in denen man als Familie ungestört übernachten kann. Heuherbergen eignen sich übrigens auch als preiswerte Alternativ-Unterkunft für ganze Gruppen.

Höfe mit dem gewissen Extra

Katzen streicheln und Kühe gucken reicht Ihnen nicht? Dann ist ein Bauernhof mit besonderem Schwerpunkt genau das Richtige für Sie. Wellness- oder Gesundheitshöfe verbinden Naturnähe mit Wohlfühl-Angeboten wie Sauna, Dampfbad oder Massage und sind nicht nur für Familien mit unterschiedlichen Urlaubserwartungen attraktiv. Auf einem Weingut wiederum lässt sich der Winzer bei der Arbeit über die Schulter schauen und lockt gerade jetzt im Spätsommer und Herbst mit kulinarischen Genüssen. Mit Ferien auf dem Pferdehof könnten Sie sich den alten Traum von Reitstunden verwirklichen oder Ihre Teenager-Tochter glücklich machen. Und wer im Urlaub hoch hinaus will, findet in einem Almbauernhof die ideale Basisstation für sportliche Klettertouren. In jedem Fall gilt: Abwechslung und Naturnähe sind garantiert!

Mitnehm-Tipps für einen gelungenen Urlaub:

  • Packen Sie ausreichend Stallklamotten ein, die schmutzig werden dürfen, zum Beispiel Gummistiefel für alle.

  • Bei Ausflügen in Wald und Wiese sorgen Becherlupe und Bestimmungsbuch für Unterhaltung.

  • Fragen Sie, ob man Katzenfutter oder Pferdeleckerli mitbringen darf – das erleichtert den Erstkontakt zwischen Kindern und Tieren.

Weiteres:

Verpflegung vor Ort: Indem Sie für Ihre täglichen Lebensmittel den Direktverkauf am Hof nutzen, unterstützen Sie Ihre Gastgeber. Hier finden Sie übrigens auch leckere Mitbringsel für die Daheimgebliebenen.

Die Erinnerungen bewahren: Gestalten Sie doch gemeinsam ein Büchlein mit gepressten Wiesenblumen, Fotos und einem Rezept von der Bäuerin. Vielleicht dürfen Sie auch Setzlinge aus dem Bauerngarten mitnehmen.

Den besten Hof finden:

  • Wo soll’s hingehen: auf einen Mitmachhof mit authentischer Landwirtschaft oder in eine stille ländliche Oase ohne Betriebsamkeit, in einen kleinen Familienbetrieb oder auf einen Ferienhof mit vielen Extras? Wer sich vorher über seine Bedürfnisse klar wird, kann gezielter suchen.

  • Datenbanken im Web bieten entsprechende Auswahlfunktionen:
    Bauernhof- und Landurlaub (Bayern)
    Urlaub am Bauernhof (Österreich)
    Urlaub auf Ferienhöfen (Baden-Württemberg)
    Bauernhofurlaub.de
    Landsichten

Tipp: Besonders schöne Höfe werden jährlich durch die Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft ausgezeichnet!