mio, mein Globus-Magazin Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

mio, mein Globus-Magazin

mio, mein Globus-Magazin
Ideen für Krimifans: Gänsehaut garantiert

Der „Tatort“ am Sonntag ist für Sie Pflichtprogramm und am Feierabend gibt es nichts Schöneres, als sich mit einem packenden Thriller aufs Sofa zu verkrümeln? Dann sind unsere neuen Ideen für Krimifans genau das Richtige für Sie!

Ideen für Krimifans: Gänsehaut garantiert

Der „Tatort“ am Sonntag ist für Sie Pflichtprogramm und am Feierabend gibt es nichts Schöneres, als sich mit einem packenden Thriller aufs Sofa zu verkrümeln? Dann sind unsere neuen Ideen für Krimifans genau das Richtige für Sie!

Krimidinner: Als Vorspeise Mord

Sitzt der Täter mit am Tisch? Bei einem Krimidinner werden Sie selbst Teil einer turbulenten Verbrecherjagd, gehen zwischen Hauptgang und Dessert als Ermittler auf Mördersuche oder beobachten als stiller Augenzeuge. Manche Events haben eher Show-Charakter (z. B. mit Musik und St.-Pauli-Stimmung bei Tatort Dinner), andere schicken Sie auf eine Zeitreise ins alte Rom oder ins viktorianische England (z. B. Criminal Dinner). Minikrimis werden auf Wunsch sogar zu Hause inszeniert (z. B. bei Citygames)!

Einen eigenen Krimi schreiben

Selbst zum Buchautor werden – warum nicht? Bei einer Krimiwerkstatt erlernen Sie die Tricks und Kniffe des Genres, entwerfen lebendige Figuren und einen dramaturgisch stimmigen Plot – am Ende des kreativen Wochenendes steht Ihr eigener Kurzkrimi. Viele Volkshochschulen bieten solche Schreibkurse an, aber auch im Web gibt es Infoseiten, Blogs und Kurse (z. B. Krimischule und viele andere).

Exit Games: Die Uhr tickt

Adrenalin pur: Sie sind eingeschlossen in einen Raum und Ihre Gruppe hat eine Stunde Zeit, um Hinweise zu entdecken, Codes zu knacken, Schlüssel zu finden. Eine Hintergrundstory liefert das Szenario – aus dem ägyptischen Königsgrab oder der futuristischen Raumstation können Sie nur mit Köpfchen, Geduld und Teamwork entkommen. Live Escape Games gibt es in vielen Städten. (Z. B. bei Escape Game und Jochen Schweizer)

Fundgrube für Leseratten: das Webportal www.krimi-couch.de mit tollen Suchfunktionen für neue Lieblingslektüre

Podcasts: Mord aufs Ohr

Ein Krimi zum Hören – Audio-Podcasts hauchen dem klassischen Hörspiel neues Leben ein. Ob beim Bügeln oder in der S-Bahn, online oder als Download: Das akustisch umgesetzte Verbrechen hat seinen ganz eigenen Reiz. Besonders beliebt ist der ARD-Radio-Tatort mit monatlich neuen Folgen. Weitere Krimi-Podcasts zum Beispiel unter podcast.de.

Bei Krimifestivals Autoren live erleben

Als Krimifan den Lieblingsautor treffen, bei einer Lesung neue Bücher kennenlernen, mit anderen Lesern diskutieren – all
das können Sie bei einem Krimifestival erleben. Die Branche trifft sich etwa in München (Krimifestival München) oder im östlichen Ruhrgebiet (Mord am Hellweg), teilweise an sehr passenden „Tatorten“ wie Burgruine, Polizei­präsidium oder Justizvollzugsanstalt. Freunde von Regionalkrimis kommen in der Eifel (Nordeifel Mordeifel) oder an der Nordsee (Nordverdächtig) auf ihre Kosten.

Citykrimi: Verbrecherjagd durch die Stadt

Erleben Sie Ihre Heimatstadt mit neuen Augen: Eine Krimi-Stadtrallye führt Sie und Ihr Team an verschiedene Schauplätze in der City. Als Agent, Privatdetektiv oder Polizist müssen Sie Fakten kombinieren, verdächtige Personen verhören und so am Ende gemeinsam den Fall lösen. Profi-Schauspieler sorgen für authentische Atmosphäre. (Unter anderem in Hamburg, München, Köln, Dortmund, Tatort Citykrimi, Citythriller.)

Hochkarätige Lektüre: Lesetipps von Profis

Sie brauchen neues Lesefutter? Lassen Sie sich von den Empfehlungen der Experten inspirieren! Für die Krimi-Bestenliste von F.A.S. und Deutschlandradio Kultur wählt eine Fach-Jury jeden Monat zehn aktuelle Kriminalromane aus. Der Deutsche Krimipreis und der Friedrich-Glauser-Preis prämieren jährlich besonders gelungene Neuerscheinungen – eine Fundgrube für unersättliche Bücherwürmer.

Spannung auf dem Smartphone

Apps auf dem Handy versorgen Sie auch unterwegs mit Krimikost, ob als klassisches Whodunit-Spiel („Wer ist der Mörder Episode 1“ und andere) oder als Info-Pool wie die „Krimi-App“. Tipp: das packende Grusel-Game „Sara is missing“: Sie stöbern in einem gefundenen Smartphone und erfahren durch darin versteckte Hinweise erst nach und nach, wieso Sara, seine Besitzerin, verschwunden ist …

Motto-Auszeit im Krimihotel

Die Vulkaneifel ist blutiger Schauplatz vieler Regionalkrimis. Und genau hier liegt auch Deutschlands erstes Krimihotel. Wie wäre es also mit einem Kurztrip im Zeichen des Krimis? Übernachten Sie im James-Bond- oder Sherlock-Holmes-Themenzimmer, lauschen Sie einer Autorenlesung und lernen Sie bei einer kriminalistischen Führung Schauplätze des Verbrechens kennen. Tipp: Gleich um die Ecke im „Kriminalhaus“ können Sie im Archiv mit 27 000 Krimis stöbern.