mio, mein Globus-Magazin Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

mio, mein Globus-Magazin

mio, mein Globus-Magazin
DIY: Ein Plaid stricken

Was die Dänen können, können wir auch: Wir holen uns das Hygge-Lebensgefühl nach Hause und machen es uns so richtig gemütlich. Mit diesem selbstgemachten Plaid aus wunderbar weichem Strick wird Ihr Sofa garantiert zur Kuscheloase. Packen Sie die Nadeln aus und los geht’s!

Und so wird’s gemacht:

Und so wird’s gemacht:

  1. 107 M mit den 10 mm Nadeln anschlagen und im Perlmuster in R stricken, dabei mit 1 Rückr beginnen.

  2. Nach 5 cm = 7 R in folgender Einteilung weiterstricken: 5 M im Perlmuster für die Bordüre weiterstricken, über die mittleren 97 M im Strukturmuster stricken, dabei den Rapport 12 x pro R arbeiten, enden mit der M nach dem Rapport, 5 M im Perlmuster für die Bordüre weiterstricken.

  3. Nach 130 cm = 170 R ab Einteilung noch 1 x die 1. R des Strukturmusters stricken, dann noch 5 cm = 7 R über alle M im Perlmuster arbeiten und anschließend alle M abketten.

  4. Fertigstellen: Alle Fäden vernähen. Plaid spannen, anfeuchten und trocknen lassen.

Grundtechniken:

  • Perlmuster: 1 M rechts, 1 M links im Wechsel stricken und das Muster in jeder R versetzen.
  • Strukturmuster: M-Zahl teilbar durch 8 + 1 M. Nach Strickschrift in R stricken. Es sind alle R gezeichnet, die Hinr von rechts nach links, die Rückr von links nach rechts lesen.
  • Die 8 M des Rapports stets wiederholen, enden mit der M nach dem Rapport. In der Höhe die 1. bis 10. R stets wiederholen.