mio, mein Globus-Magazin Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

mio, mein Globus-Magazin

mio, mein Globus-Magazin
DIY: Last-Minute-Faschingkostüm für Erwachsene

Sie brauchen noch ein Last-Minute-Kostüm für die Faschingsparty? Bloggerin Mona hat da genau das Richtige: Aus einer runden Tischdecke, Textilstiften und bunter Wolle bastelt sie ganz fix einen angesagten Hippie-Poncho im Boho-Ibiza-Look! Da kann die Party kommen!

Und so wird’s gemacht:

Und so wird’s gemacht:

  1. Die Tischdecke zur Hälfte falten und flach hinlegen.

  2. In der Mitte der Faltkante einen Halbkreis als Ausschnitt für den Kopf aufzeichnen und ausschneiden. Das Loch sollte so groß sein, dass Sie mit dem Kopf bequem durchkommen. Rechts und links daneben (je ca. 25 cm Abstand) noch zwei kleinere Löcher für die Arme ausschneiden.

  3. Den Poncho mit Textilstiften und Dekoband verzieren. Dafür das gewünschte Muster mit Bleistift vorzeichnen. Tipp: Schön sehen auch mit Wolle aufgestickte Muster aus.

  4. Zum Schluss Quasten aus Wolle basteln (eine Anleitung finden Sie in der mio-Ausgabe von Februar 2018 auf Seite 45) und an die untere Kante des Ponchos nähen. Fertig!

Tipp: Geflochtene Zöpfe oder Blumen im Haar passen gut zum Hippie-Look!

Mini-DIY: Hippie-Clutch

Aus einem Bastuntersetzer können Sie ganz einfach eine zum Look passende Handtasche nähen. Dazu den Untersetzer in der Hälfte falten und mit einem dicken Garn oder Wolle zusammennähen. In der Mitte eine etwa 15 cm große Öffnung lassen. Mit Wolle verzieren.

Schritt für Schritt


„Ich bin Mona, stolze Mami, Zeitschriften- und Kaffeesüchtig und blogge auf ichliebedeko.de über DIY, Lifestyle und das Mamisein. Da ich im Saarland wohne, kenne ich Globus seit meiner Kindheit und kaufe schon immer dort ein. Daher freue ich mich sehr, dass ich meine Ideen im mio-Magazin mit euch teilen darf.“