mio, mein Globus-Magazin Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

mio, mein Globus-Magazin

mio, mein Globus-Magazin
Die richtigen Weine zum Fest

Weihnachten steht vor der Tür und damit die Zeit von Gans, Karpfen, Wild, Käsefondue und Co. Zu solchen Gaumenfreuden darf es ein ganz besonderer Tropfen sein. Damit das Fest nicht nur besinnlich wird, sondern auch kulinarisch in schöner Erinnerung bleibt, sollten Sie sich am besten schon früh Gedanken um die richtige Weinbegleitung machen.

Die richtigen Weine zum Fest

Weihnachten steht vor der Tür und damit die Zeit von Gans, Karpfen, Wild, Käsefondue und Co. Zu solchen Gaumenfreuden darf es ein ganz besonderer Tropfen sein. Damit das Fest nicht nur besinnlich wird, sondern auch kulinarisch in schöner Erinnerung bleibt, sollten Sie sich am besten schon früh Gedanken um die richtige Weinbegleitung machen.

In den meisten Familien gibt es ein ganz typisches Weihnachtsgericht. Damit es perfekt gelingt, beginnt die Vorbereitung dazu häufig schon lange davor: Die Gans oder der Karpfen werden sorgfältig ausgewählt und Aufgaben verteilt. Wer kümmert sich um das Dessert? Wer macht die Vorspeise? Schließlich soll am Weihnachstabend alles perfekt sein. Bei der Weinauswahl lohnt es sich, sich ebenso viel Zeit zu nehmen. Denn viele leckere Gerichte werden erst durch den passenden Wein zum Hochgenuss. Außerdem macht es einfach Spaß, in Ruhe den richtigen Speisebegleiter auszusuchen und dabei verschiedene Weine zu probieren. Und nicht zuletzt sparen Sie sich den Stress, am 23. Dezember zwischen all den kleinen Erledigungen auch noch den Wein auswählen zu müssen. Damit Sie eine gute Orientierung für die Auswahl haben, finden Sie hier ein paar Empfehlungen für Begleiter zu klassischen Weihnachtsgerichten.

Gans

Für viele Menschen ist Weihnachten, wenn der Duft einer knusprig gebratenen Weihnachtsgans die Wohnung erfüllt. Da Geflügel und erst recht ein Gänsebraten zu den traditionellsten Weihnachtsgerichten gehört, darf auch die Begleitung ein echter Klassiker sein: Ein guter Chianti Classico oder ein kräftiger Bordeaux sind zum Beispiel perfekt. Wer es besonders nobel mag, greift zum Barolo aus dem Piemont. Diese Weine mit viel Charakter können dem opulenten Essen die Stirn bieten und sind dabei gleichzeitig nicht zu dominant. Selbstverständlich gibt es viele Alternativen. Der Wein Ihrer Wahl sollte aber auf jeden Fall ein paar Jahre gereift und entwickelt sein. Idealerweise hat er etwas Säure, um den relativ hohen Fettgehalt der Gans und der Soße auszubalancieren.

Käsefondue

Käsefondue wird an Weihnachten immer beliebter. Vielleicht weil man weniger vorbereiten muss und so mehr Zeit zum Dekorieren und Verpacken der Geschenke bleibt? Wahrscheinlich aber in erster Linie, weil das gemeinsame Essen aus einem Topf so gesellig und der geschmolzene Schweizer Käse so lecker ist. Der passende Wein zum Käsefondue ist frisch-fruchtig und darf ruhig etwas Säure haben, dann liegt der viele Käse auch nicht so schwer im Magen. Klassischerweise ist der Wein zum Käsefondue weiß. Mit einem animierenden Chardonnay oder Sauvignon Blanc machen Sie nichts falsch. Wenn der Wein aus Deutschland kommen soll, ist ein Gutedel eine gute Wahl. Etwas Weißwein gehört übrigens auch zum Käse in den Topf und zwar am besten der, der auch getrunken wird, und nicht ein günstigerer „Kochwein“. Im Glas können Sie alternativ einen Rotwein zum Käsefondue reichen. Auch hier sollte der Wein einen Kontrapunkt zum schweren Käse setzen. Daher empfiehlt sich ein leichter Wein, zum Beispiel ein junger Valpolicella oder ein Vernatsch.

Karpfen

Karpfen wird zu diesem besonderen Anlass häufig blau serviert, also gegart in Wasser mit Salz und Essig. Zwar gilt die eiserne Regel „Zum Fisch immer nur Weißwein“ mittlerweile als überholt, aber zum blauen Karpfen sollte es wirklich ein Weißer sein. Ideal passen Weine aus Deutschland, zum Beispiel ein trockener Riesling aus dem Rheingau oder der Pfalz. Alternativ ist auch ein Grüner Veltliner aus Österreich eine gute Wahl. Falls Sie zu dem Karpfen Buttersoße servieren, passt hingegen ein etwas saftigerer Chardonnay hervorragend.

Rind und Wild

Ein rosa gebratenes Rinderfilet mit Rosmarin oder ein intensiver Rehrücken samt dunkler Soße verlangen nach einem schweren, komplexen Rotwein, der gleichzeitig fruchtig-elegant sein sollte. Ein Amarone erfüllt diese Anforderungen perfekt. Wer es etwas günstiger mag, kann auch zu einem Merlot aus Chile oder einem Shiraz aus Südafrika greifen. Selbstverständlich gibt es noch andere Möglichkeiten – bei der Auswahl sollten Sie voluminöse und gleichzeitig fruchtige Weine probieren.

Die Bühne bereiten

Weihnachten ist etwas ganz Besonderes und wer beim Wein schon etwas mehr Geld als sonst ausgibt, sollte zudem in schöne Gläser investieren und so die richtige Bühne für die edlen Tropfen bereitstellen. Für einen noblen Rotwein sollten Sie außerdem eine Glaskaraffe verwenden. Die sieht nicht nur sehr festlich aus, sondern die große Kontaktfläche mit der Luft intensiviert zugleich das Aroma und lässt den Wein noch runder und geschmeidiger werden.

Werden Sie Mitglied im Globus-Weinliebhaber Club und genießen Sie exklusive Vorteile:

Tipps und Informationen für Weingenießer, exklusive Winzerporträts, Rabattcoupons und besondere Weinempfehlungen, Einladungen zu Genuss-Veranstaltungen!