mio, mein Globus-Magazin Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

mio, mein Globus-Magazin

mio, mein Globus-Magazin
Avocado-Frischkäse-Torte

Diese Torte schmeckt locker-leicht, dabei trotzdem cremig, und punktet mit einer Zitrusnote sowie einem Hauch Avocado. Der absolute Hit auf der Kaffeetafel!

Zubereitung

Zubereitung

  1. Für den Boden Backpapier auf dem Unterteil einer Springform ausbreiten und mit dem Seitenteil einklemmen, sodass das Papier außen aus der Form herausragt.
  2. Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einer Teigrolle zerkrümeln. Butter schmelzen und mit den Kekskrümeln, Kakaopulver und Zucker mischen. Die Masse in die Form geben und gleichmäßig andrücken. Mindestens 30 min kalt stellen.
  3. Für den Belag die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Frischkäse mit Zucker und Saft sowie Abrieb der Limetten verrühren.
  4. Avocados schälen und vom Kern befreien. In grobe Stücke schneiden, unter die Frischkäsemasse geben und mit dem Handrührgerät gut verquirlen. Tipp: Sollten die Avocados noch etwas härter sein, zuerst in einer Küchenmaschine fein pürieren und dann unter den Frischkäse rühren.
  5. Sahne steif schlagen. Dann die Gelatine aus dem Wasser nehmen und in einem kleinen Topf bei geringer Hitze flüssig werden lassen. Etwa 2–3 EL der Frischkäsemasse zur Gelatine geben und gut verrühren, damit sich die Temperaturen der beiden Massen angleichen. Dann die Gelatine in die Frischkäsemasse rühren und ganz zum Schluss die geschlagene Sahne unterheben.
  6. Die Masse auf dem Tortenboden verteilen und für mindestens 2,5 h kühl stellen. Mit Limettenabrieb garnieren und servieren.