mio, mein Globus-Magazin Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

mio, mein Globus-Magazin

mio, mein Globus-Magazin
Ganzes Hähnchen vom Grill mit Kräutern und Zitrone

Der Clou dieses Hähnchens? Die Zitronenmarinade und die Zubereitung im Barbecuegrill!

Zubereitung

Zubereitung

  1. Hähnchen waschen und mit Küchentüchern trocken tupfen. Eventuell überschüssiges Fett am Hals oder Po abschneiden. Innen und außen salzen und pfeffern.
  2. Eine Zitrone halbieren, Saft auspressen und das Hähnchen von innen und außen marinieren. Übrige Zitronen und die Knoblauchzehen in grobe Stücke schneiden, mit den frischen Kräutern mischen und damit das Hähnchen füllen.
  3. Hähnchen mit Bindfaden in Form bringen: Mit dem Faden die Keulen fest zusammenbinden, das Garn an den Keulen entlang bis zum Körper ziehen, Huhn drehen und das Garn um die Flügel wickeln. Abschließend das Huhn noch einmal drehen, das Garn zusammenziehen und festknoten.
  4. In einer Grillschale auf den Grill stellen. Bei mittlerer bis hoher Hitze und geschlossenem Deckel etwa 90 min garen.