mio, mein Globus-Magazin Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

mio, mein Globus-Magazin

mio, mein Globus-Magazin
Hackfleischbällchen-Food-Pops

mit feurigem Chili-Dip

Zubereitung

Zubereitung

  1. Für den Dip die Chilis waschen und den Knoblauch schälen. Paprika und Zwiebel würfeln und zusammen mit allen anderen Zutaten in ein hohes Gefäß geben. Mit dem Stabmixer mixen, bis die Soße nicht mehr stückig ist.

  2. Für die Hackfleischbällchen das Hackfleisch mit den Gewürzen, den Semmelbröseln und dem Ei verkneten. Schalotten und Knoblauch fein hacken und dazugeben. Kräuter unterkneten.

  3. Aus der Masse kleine Bällchen formen. Eine Pfanne erhitzen und etwas Bratöl hineingeben. Die Bällchen darin von allen Seiten goldbraun braten. Auf Spieße stecken und mit dem Dip servieren.

„It’s Picknick-Time!“

Schon in der Antike wurde gepicknickt; in Großbritannien kam die gemeinschaftliche Mahlzeit im Freien dann im Viktorianischen Zeitalter in Mode und schwappte auch nach Deutschland. Heute gehören Picknicks zum Sommer wie Eis und Sonnenbrille. Wichtigstes Utensil ist der Picknickkorb. Neben Geschirr, Besteck und isolierter Decke gehören Servietten, Taschenmesser und Müllbeutel hinein. Die Speisen sollten Sie in verschließbaren Behältern in einer Kühltasche transportieren. Mit praktischen Minigrills kann beim Picknick sogar gegrillt werden. Übrigens: Ein Picknick muss nicht immer im Park oder Schwimmbad stattfinden – auch Burgen, Waldlichtungen oder Weinberge sind tolle Orte zum Schlemmen im Grünen!

Globus Condimento Bianco Modena, schmeckt mild-fruchtig, ideal für Marinaden, Dips, helle Soßen und zu Salaten sowie Fisch, 500 ml

Präsentieren Sie die Food-Pops in einem Glas mit Sand oder einem Cake-Pop-Ständer. Alternativ können Sie auch Steckmasse aus dem Blumenhandel mit einer Serviette einwickeln und die Food-Pops daraufspießen.