mio, mein Globus-Magazin Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

mio, mein Globus-Magazin

mio, mein Globus-Magazin
Schwarzkümmel-Focaccia

Frisch gebackene Focaccia lecker belegt – da kann das Mittagstief kommen!

Zubereitung

Zubereitung

1 … Für die Focaccia die Hefe ins Wasser bröckeln und mit 1 Prise Zucker verrühren, bis sich die Hefe darin gelöst hat. 3 EL Olivenöl, 2 TL Salz sowie Mehl zugeben und mit der Küchenmaschine oder den Knethaken des Handrührgeräts ca. 10 min kneten.

2 … Die Hände mit Olivenöl einreiben und den Teig auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen. Mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und ca. 40 min gehen lassen. Den Ofen auf 220 °C Ober- und Unterhitze vorheizen und eine hitzebeständige Tasse mit Wasser auf den Boden des Backofens stellen.

3 … Etwa 3 EL Wasser, 2 EL Olivenöl und etwas Salz verrühren. Mit einem Kochlöffelstiel Löcher in den Teig drücken, dann mit einem Pinsel die Wasser-Öl-Salz-Mischung darauf verteilen. Mit Schwarzkümmel bestreuen. Ca. 15–20 min im Ofen backen, danach abkühlen lassen.

4 … Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden. Rucola waschen und trocknen. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Die Focaccia mit Frischkäse oder Butter bestreichen, mit den Zutaten belegen und bis zum Servieren in einer Brotdose luftdicht verschlossen und kühl lagern.