mio, mein Globus-Magazin Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

mio, mein Globus-Magazin

mio, mein Globus-Magazin
Lammrücken im Kräutermantel

mit Ratatouille und Eierspätzle

Zubereitung

Zubereitung

  1. Lammrücken portionieren und würzen. Dann in Butterschmalz von beiden Seiten scharf anbraten.
  2. Das Weißbrot in Scheiben schneiden, von der Rinde befreien und die Scheiben mithilfe eines Nudelholzes oder eines Glases flachrollen.
  3. Zwiebeln und Kräuter feinhacken. Mit den Eigelben vermengen und würzen. Die Paste dann auf die flachen Brotscheiben geben und die Lammrückenstücke darin einrollen.
  4. In einer Auflaufform im Ofen bei 180 °C Umluft medium garen. Tipp: Ein Kernthermometer hilft beim Bestimmen des Garpunkts.
  5. Eierspätzle nach Anleitung kochen. Währenddessen das Gemüse fürs Ratatouille waschen und kleinschneiden. Alternativ das TK-Gemüse direkt in die Pfanne geben und in etwas Öl andünsten. Mit Tomatenmark und Bratenfond abschmecken. Alles zusammen anrichten und mit frischen Kräutern garnieren.

Schritt für Schritt