mio, mein Globus-Magazin Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

mio, mein Globus-Magazin

mio, mein Globus-Magazin
Rindercarpaccio mit Walnussdressing und Rucola

Der italienische Vorspeisenklassiker!

Zubereitung

Zubereitung

  1. Rinderfilet von Sehnen befreien und in sehr dünne Scheiben schneiden. Diese mit Frischhaltefolie bedecken und mithilfe einer kleinen Pfanne plattieren.
  2. Carpaccio auf 4 Teller verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Rucola waschen, auf das Carpaccio geben und ebenfalls würzen.
  4. Zum Schluss mit Walnussöl, gehackten Walnusskernen und gehobeltem Parmesan bestreuen und servieren.

Schon gewusst?
Durch das dünne Aufschneiden kommt beim Carpaccio das Aroma des Fleischs besonders toll zur Geltung.