mio, mein Globus-Magazin Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

mio, mein Globus-Magazin

mio, mein Globus-Magazin
Rinderfiletspitzen in Cranberry-Sahne-Soße

mit Stampfkartoffeln und Speckrosenkohl

Zubereitung

Zubereitung

  1. Rosenkohl putzen und in Salzwasser blanchieren. Speckwürfel in einer Pfanne leicht bräunen und den Rosenkohl dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und mit Mehl binden.
  2. Kartoffeln waschen, schälen und ca. 20 min in reichlich Wasser kochen, bis sie gar sind. Wasser abgießen und Kartoffeln stampfen. Etwas Milch nach Bedarf zugießen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Butter unterrühren.
  3. Rinderfilet in feine Streifen schneiden und kräftig würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Filetspitzen ca. 5 min scharf anbraten. Mit Sahne ablöschen. Estragon und Cranberries dazugeben und köcheln lassen, bis eine leichte Bindung entsteht und der Estragon seinen Geschmack entfaltet hat.
  4. Stampfkartoffeln den Teller geben und mit den Filetspitzen umlegen. Mit dem Speckrosenkohl servieren. Guten Appetit!

Schritt für Schritt