mio, mein Globus-Magazin Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

mio, mein Globus-Magazin

mio, mein Globus-Magazin
Rinderleberspießchen „Maître d’Hotel“

mit Stampfkartoffeln

Zubereitung

Zubereitung

  1. Rote Zwiebel und Lauchzwiebeln mit Grün in grobe Stücke schneiden. Rinderleber grob würfeln und mit den Zwiebelstücken kurz in Öl anbraten. Den Speck in mittelgroße Stücke schneiden und ebenfalls kurz anbraten.
  2. Zwiebeln, Leber und Speck abwechselnd auf Holzspieße stecken, mit Salz und Pfeffer würzen, kurz in wenig Mehl wenden und noch einmal von allen Seiten kurz anbraten.
  3. Für den Kartoffelstampf die Kartoffeln schälen, in walnussgroße Stücke schneiden und in Salzwasser weich kochen. Abschütten und im Topf bei kleiner Hitze ausdampfen lassen.
  4. Mit Milch, Butter, Salz und Pfeffer abschmecken und mithilfe eines Schneebesens zu Stampf schlagen.
  5. Die Spieße mit den Tomaten garnieren und mit dem Kartoffelstampf anrichten.

Schritt für Schritt