mio, mein Globus-Magazin Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

mio, mein Globus-Magazin

mio, mein Globus-Magazin
Salzzitronen

Eine Spezialität der nordafrikanischen Küche!

Zubereitung

Zubereitung

  1. Einmachgläser mit heißem Wasser gut ausspülen. Zitronen ebenfalls mit heißem Wasser abwaschen und zweimal über Kreuz der Länge nach einschneiden. Dabei aufpassen, dass man zwar tief schneidet, die Zitronen jedoch nicht komplett teilt.
  2. Saft, der beim Einschneiden austritt, in einer Schüssel auffangen. Die Schlitze der Zitrone mit grobem Meersalz befüllen.
  3. Zitronen in die Einmachgläser schichten, idealerweise liegen sie dicht beieinander. Den aufgefangenen Saft und das restliche Meersalz mit in die Gläser geben.
  4. Gläser mit kochendem Wasser auffüllen, fest verschließen und mindestens 3–4 Wochen ziehen lassen. Die Zitronen sind dann hervorragend zum Würzen von orientalischen Gerichten oder Salaten geeignet.

Damit die Zitronen nicht im Glas schwimmen, kann man sie mit einem passenden kleinen Deckel oder Untersetzer beschweren.