mio, mein Globus-Magazin Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

mio, mein Globus-Magazin

mio, mein Globus-Magazin
Süßer Flammkuchen

Flammkuchen geht auch als Dessert! Mit Schokocreme und Früchten ist er was für echte Schleckermäulchen.

Zubereitung

Zubereitung

  1. Hefe und Zucker in der Hälfte des lauwarmen Wassers auflösen. Übrige Zutaten in eine Rührschüssel geben und bei laufendem Rührwerk die aufgelöste Hefe zugeben. Ca. 1 min kneten, danach gehen lassen. Nach 30 min können Sie den Teig gut durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu 6 Kugeln formen. Backstein im Grill auf 300 °C vorheizen.
  2. Flammkuchen ausrollen und mit 3 EL Schoko­ladencreme bestreichen. Mit den in dünne Scheiben geschnittenen Früchten belegen und 3–5 min auf dem heißen Stein backen.
  3. Den Flammkuchen mit weißer Kuvertüre garnieren und servieren.

Dazu passt


Selbst gemachte Limonade in Pink

Erfrischend und pink – eine tolle Kombination! Für unsere Melonenlimonade Fruchtfleisch einer Wasser­melone klein schneiden, 200 g Zucker darüberstreuen und mind. 1 h ziehen lassen. 3 EL Zitronensaft dazugeben und pürieren. Durch ein Sieb streichen, Gläser zur Hälfte mit dem Melonensirup füllen und frische Minze nach Belieben dazugeben. Mit kaltem Wasser auffüllen, Eiswürfel dazu – und die perfekte Abkühlung auf der Grillparty genießen!