mio, mein Globus-Magazin Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

mio, mein Globus-Magazin

mio, mein Globus-Magazin
Weißes Chili con Carne

mit Tomaten-Gurken-Salat und Kräuterbaguette

Zubereitung

Zubereitung

  1. Eine Zwiebel schälen und fein hacken. Paprika waschen, das Kerngehäuse entfernen und in Würfel schneiden. Lauchzwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Bohnen abseihen, abspülen und abtropfen lassen, ebenso den Mais.

  2. Hackfleisch in heißem Öl krümelig anbraten, Zwiebeln und Paprika zugeben und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Für eine schöne, braune Farbe mit Mehl bestäuben. Mit Brühe ablöschen und aufkochen lassen. Mit Sahne abbinden und die Bohnen und den Mais dazugeben.

  3. Für den Salat die Tomaten waschen, den Strunk entfernen und würfeln. Salatgurke waschen, schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit 2 EL Rapsöl, Essig, Pfeffer, Salz und Zucker abschmecken.

  4. Die zweite Zwiebel in Ringe schneiden. Den Tomaten-Gurken-Salat mit dem fertigen Chili auf einem Teller anrichten und mit den Zwiebelringen garnieren. Dazu das Kräuterbaguette servieren. Übrigens: Auch Reis passt hervorragend zum Chili. Guten Appetit!

Schritt für Schritt