mio, mein Globus-Magazin Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

mio, mein Globus-Magazin

mio, mein Globus-Magazin
Wraps

Frisch gewickelt und einhändig essbar: ideal für Multitasker

Zubereitung

Zubereitung

  1. Für die Senfcreme Mayonnaise, Olivenöl, beide Senfsorten und Meerrettich in einer Schüssel verrühren. Mit Salz abschmecken.

  2. Salat waschen und in Stücke zupfen. Tomaten waschen und halbieren. Gurke waschen und in dünne Scheiben schneiden. Kräuter waschen und grob hacken. Wraps mit der Senfcreme bestreichen, dann mit Salat, Roastbeef, Gurken, Tomaten und Kräutern belegen.

  3. Die gegenüberliegenden Seiten des Wraps einklappen und beim Rollen die Füllung fest zusammendrücken. Dabei die Seiten immer wieder nach innen knicken. Jeden Wrap schräg halbieren und zum Fixieren mit Zwirn oder Folie umwickeln.

Party-Tipp:
Die Wraps mit einem scharfen Messer in 2 cm breite Röllchen schneiden, mit Zahnstocher fixieren – fertig ist das Party-Finger-Food!

Schritt für Schritt


Tipp:

Mit Zwirn oder Folie umwickelt, können die Wraps ohne Kleckerei in einer Bentobox oder Brotdose mitgenommen werden.

Warenkunde Roastbeef

Der rosa Klassiker stammt vom hinteren Teil des Rinderrückens. Das Fleisch ist fein marmoriert, sehr zart und saftig. Sie können Roastbeef fertig zubereitet in Scheiben kaufen oder einfach selbst machen. Dafür sehr frisches, hochwertiges Roastbeef am Stück auswählen, für 4–6 Personen ca. 1–1,5 kg Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und dann kräftig anbraten. Bei 80 °C ca. 2 h im Ofen garen und ab und zu mit dem eigenen Saft übergießen. Mit einem Fleischthermometer erreichen Sie treffsicher den gewünschten Gargrad: Rosafarben und saftig wird das Roastbeef bei 55–65 °C.

korrekt Holz-Schneidebrett-Set, 3-teilig, Maße ca. 22 x 14 x 1 cm, aus robustem und langlebigem Birkenholz, auch ideal als dekoratives Frühstücksbrettchen