Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

Apps, die das Leben leichter machen

App-Empfehlungen, die echten Mehrwert bieten

Apps, die das Leben leichter machen

Im Jahr 2021 besaßen knapp 90% der Deutschen ein Smartphone. Doch nutzen wir die handlichen digitalen Endgeräte auch gebührend? Vielen Nutzern sind die hilfreichen Funktionen und Apps ihres Smartphones gar nicht bewusst. Mit unseren Empfehlungen werden Sie Ihr Smartphone in Zukunft garantiert noch mehr zu schätzen wissen.

Durch Smartphones ist unsere Welt schneller und in vielerlei Hinsicht einfacher geworden. Wir haben die Möglichkeit, uns immer und überall zu informieren, mit Freunden und Familie ständig in Kontakt zu bleiben und unser Leben in Fotos und Videos festzuhalten. Außerdem erleichtern die richtigen Apps uns obendrein noch den Alltag. Denn Ihr Smartphone hat viel mehr drauf als den Kalender, Notizblock oder das Festnetztelefon zu ersetzen. Es hilft uns, den finanziellen Überblick zu behalten, merkt sich, wo das Auto steht, und unterstützt im Haushalt und Garten. Wir verraten Ihnen, welche Apps sich tatsächlich lohnen und was Sie aus Ihrem Smartphone noch alles rausholen können!

I can't wake up

Das kennt doch jeder: Sobald der Wecker klingelt, ist die Snooze-Taste unser bester Freund. Blöd nur, wenn aus den 5 Minuten länger schlafen wollen plötzlich eine halbe Stunde wird! Wer es also nicht schafft, die Finger von der begehrten Taste zu lassen, dem hilft diese App. "I can't wake up" ist eine Wecker-App, die so lange klingelt, bis Sie eine Aufgabe erfüllt haben. Also lösen Sie rasch eine Mathegleichung oder scannen Sie den Barcode Ihrer Zahnpasta. Sie werden sehen: So schnell waren Sie noch nie auf den Beinen! Besonders praktisch: Snooze kennt diese App nicht.

Kostenlos im Google Play Store erhältlich.

Konzentration bitte: Mit Forest klappt’s!

Ein typischer Montagmorgen: Eigentlich müsste man dringend konzentriert an etwas arbeiten, doch der neuste Post auf Instagram, die offenen Nachrichten auf Whatsapp und die ungelesenen Mails lenken uns ab. Forest hilft Ihnen zukünftig dabei, dranzubleiben! Das Prinzip ist ganz einfach: Sie wählen einen Zeitraum, indem Sie sich konzentrieren müssen und lassen Ihre virtuelle Pflanze wachsen. Je länger Sie dem Drang widerstehen, Ihre News zu checken, desto prächtiger gedeiht Ihre digitale Pflanze. Sobald Sie die App allerdings schließen, um eine Nachricht oder eine andere App zu öffnen, stirbt die Pflanze. Also worauf warten Sie noch? Lassen Sie Ihren Wald wachsen und bleiben Sie bei der Sache!

Kostenlos im App Store und Google Play Store erhältlich.

Verkehrsmittel in Echtzeit: Moovit

Egal ob Sie mit Bus, Bahn, E-Roller oder Fahrrad unterwegs sind: Moovit zeigt Ihnen, wie Sie auf einfachste und beste Weise von A nach B kommen. Ziel der App ist es, dass Sie in Zukunft nie wieder warten müssen und immer genau wissen, wann Ihr persönliches Verkehrsmittel ankommt. Dafür wird bei Moovit auf die Community gesetzt, die in Echtzeit teilen soll, ob das jeweilige Gefährt pünktlich ist. In erster Linie verwenden Sie Moovit allerdings als eine Art Routenplaner. Dafür tragen Sie Start- und Zielpunkt ein oder lassen sich anhand Ihres Standortes automatisch die nächste Haltestelle anzeigen. In kürzester Zeit erhalten Sie alle möglichen Verbindungen. Der Clou: Sie können Ihre Route mit verschiedenen Verkehrsmitteln kombinieren und sich beispielsweise auch Fahrradwege anzeigen lassen.

Kostenlos im App Store und Google Play Store erhältlich.

Behalten Sie Ihre Finanzen im Blick: Mit Finanzguru

Miete, Versicherungen, Handyverträge: Bei all diesen Ausgaben kann man schon mal den Überblick verlieren. Finanzguru zeigt Ihnen ganz genau, für was Ihr Geld drauf geht und hilft beim Sparen. Eine App, die Sie ganz einfach und sicher mit Ihrem Bankkonto verknüpfen können und Ihnen mithilfe künstlicher Intelligenz beim Verwalten Ihrer Verträge hilft. Falls Sie nun Zweifel daran haben, Ihre Bankdaten preiszugeben – keine Sorge: Finanzguru arbeitet nach den deutschen Banksicherheitsstandards, anonymisiert Ihre gesamten Daten und ermöglicht Zugriff ausschließlich für den Inhaber. Sobald Ihre Konten also verknüpft sind, können Sie sich zurücklehnen. Außer der Verknüpfung müssen Sie nämlich nichts weiter tun. Die App ordnet Ihre Buchungen direkt richtig zu: Die Überweisung an den Vermieter wird als Wohnkosten aufgeführt, der Einkauf von gestern Abend fällt unter Lebensmittel, der Handyvertrag unter Mobilfunk. Finanzguru hält ihre Ein- und Ausgaben automatisch im Blick. Die App zieht von Ihrem Gehalt schon überwiesene und kommende Fixkosten sowie andere Ausgaben ab. Et voilà: ein Betrag X bleibt zur freien Verfügung übrig. Und nicht nur das: Finanzguru vergleicht auch bestehende Verträge und gibt Spartipps. So können Sie Ihren Stromtarif innerhalb der App ändern und ganz einfach den Anbieter wechseln – automatische Kündigung inklusive!

Kostenlos im App Store und Google Play Store erhältlich.

3 Tricks, die jeder iPhone-Besitzer kennen sollte

Alle Besitzer eines iPhones aufgepasst: Ihr Smartphone allein kann mehr, als Sie denken: Apple hat in sein Betriebssystem iOS viele praktische Funktionen integriert, die das Leben leichter machen. Wir verraten Ihnen drei der besten Tricks.

1. Fotos wiederfinden mithilfe der Textsuche
Über die Jahre sammeln sich enorm viele Fotos an und es wird immer schwieriger, bestimmte Bilder wiederzufinden. Dank automatischer Bilderkennung und dem Abspeichern von Metadaten kann uns das iPhone bei der Suche unterstützen. Dazu müssen Sie nur ein Stichwort in die Textsuche in der Foto-App eingeben und das Gerät zeigt Bilder, auf denen das gewünschte Motiv zu sehen ist.

2. Tippfehler schneller beheben
Sie haben einen langen Text verfasst, lesen ihn Korrektur und finden den einen oder anderen Tippfehler. Doch ohne Gefummel zu genau dieser Stelle zu gelangen, ist oft nervig. Das lässt sich mit einem kleinen Trick leicht beheben: Halten Sie die Leertaste gedrückt, bis der Strich beginnt zu blinken. Sie können ihn nun schnell und präzise an alle gewünschten Stellen verschieben und Fehler ausbessern.

3. Texterkennung mit der Kamera
Nie wieder abschreiben: Mit der praktischen Funktion Live Text erkennt das iPhone automatisch Texte in Fotos, die man dann markieren, kopieren, nachschlagen und übersetzen kann. Das funktioniert im Kamera-Modus, aber auch mit schon bereits aufgenommenen Fotos im Album. Ist auf dem Foto Text zu sehen, erscheint automatisch ein kleines, rundes Text-Icon am unteren Bildschirmrand. Damit lässt sich Live Text aufrufen und der erkannte Text wird direkt in einem kleinen Kasten angezeigt. Nun müssen Sie nur noch auf den Text klicken, kopieren und können ihn einfach in eine andere App einfügen. Besonders praktisch: Die Nachschlagen-Funktion. Perfekt um beispielsweise einen Buchtitel online zu suchen.