Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

Bunte Seedbombs

Mit diesem DIY regnet es Blumen!

Und so wird’s gemacht

  1. Nehmen Sie sich ein kleines Stück Ton und drücken Sie es mit den Fingern zu einer ca. 2 mm dicken Scheibe.
  2. Streuen Sie etwas Erde und Blumensamen in die Mitte der Tonscheibe.
  3. Als Nächstes falten Sie den Rand der Scheibe über die Erde-Blumensamen-Mischung und formen so das Stück Ton zu einer Kugel. Das geht am besten, wenn Sie die Kugel auf dem Tisch oder in den Händen rollen.
  4. Rollen Sie die Kugel durch die Blüten. Sollten die Blüten nicht richtig haften, feuchten Sie die Kugel etwas an. Jetzt benötigen Sie nur noch ein kleines blumenloses Plätzchen, um die Kugel dort abzuwerfen. Regen und Sonnenschein tun den Rest und lassen die Samen zu Blumen heranwachsen.

Zeitaufwand: ca. 5 min

Schritt für Schritt




ICH BIN JUDITH UND ZEIGE AUF MEINEM BLOG KREATIVE DIY-IDEEN.
Unter meinen DIYs gibt es auch viele, zu denen mich Globus inspiriert hat, wo ich seit meiner Kindheit regelmäßig einkaufe.

www.alvaundida.de