Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

Die schönsten Seen Deutschlands

Echt se(h)enswerte Lieblingsplätze am Wasser

Die schönsten Seen Deutschlands

Lust auf eine Erfrischung? Ob am Nachmittag nach der Arbeit, am Wochenende mit der Familie oder bei einem Kurztrip mit Freunden – in den Sommermonaten zieht es alle ans Wasser. Wir verraten Ihnen, wo sich die schönsten Seen unserer Heimat befinden!

Am Wasser zu sein, hat eine einzigartige Wirkung: Wenn der Blick über das glitzernde Nass schweift, fühlen wir uns manchmal wie von selbst beschwingt und beruhigt. Denn die Seezeit bedeutet nicht nur Natur und Entspannung, sondern kann sich auch nach Abenteuer, Freiheit und einem Stück Kindheit anfühlen. Glücklicherweise ist die Seenlandschaft in Deutschland so vielfältig, dass Sportler ebenso wie Erholungsuchende eine tolle Auszeit erleben können. Zu tun gibt es viel oder gar nichts, je nach Lust und Laune: Bootfahren, Wandern, Relaxen, Surfen, Schwimmen, Plantschen, Sandburgenbauen, Picknicken, ein Mittagsschläfchen im Schatten halten …

Rund 12 000 Seen verteilen sich quer durch ganz Deutschland. Neben den fünf größten – Müritz, Bodensee, Chiemsee, Schweriner See, Starnberger See – gibt es zahlreiche kleinere und größere Gewässer, die es uns angetan haben. Wir stellen Ihnen ein paar Lieblingsplätze der mio-Redaktion vor!

Biggesee, Sauerland

Nordrhein-Westfalen

Biggesee-Listersee

Hier ist immer was los: Ob Radfahren, Wandern, Baden oder Schifffahren – Freizeitspaß ist in diesem Natur-Erlebnisgebiet im Sauerland garantiert. Rund um die beiden Seen finden sich zahlreiche Liegewiesen und hübsche Badestellen, teilweise mit Badesteg.

Unser Tipp: Tickets für eine rund einstündige Schifffahrt auf dem Biggesee buchen und auf den umherschippernden Dampfern die schöne Landschaft genießen!
Mehr Infos unter www.biggesee-listersee.com

Sachsen

Filzteich

Entgegen des Namens geht es an der ältesten Talsperre Sachsens (Erzgebirge) eher actionreich als beschaulich zu: Mehrere riesige Wasserrutschen, ein Sprungturm und eine Seilbahn bieten Spaß für Kinder, Jugendliche und Erwachsene!

Unser Tipp: Zum entspannten Erkunden können Tret- und Ruderboote gemietet werden, während Strandkörbe und Liegestühle zum Ausruhen einladen.

Tauchen im Sundhäuser See, Thüringen

Thüringen

Sundhäuser Seenlandschaft

Hier gibt’s alles auf einmal: Forellensee, Tauchersee, Bielener See und Möwensee bilden gemeinsam die Sundhäuser Seenlandschaft bei Nordhausen und Bielen. Am Baggersee Bielener See können sich Groß und Klein am Wasser vergnügen und im Schatten der Bäume ausbreiten. Nebenan ist ein Zeltplatz

Unser Tipp: Für Schnorchler und Taucher ist das durch Kiesabbau entstandene Gebiet längst kein Geheimtipp mehr, denn in dem klaren Gewässer lassen sich Barsche, Hechte und sogar eigens versenkte Wracks bewundern.

Das Festival "Sound of the Forest" am Marbach-Stausee

Hessen

Marbach-Stausee

Das idyllische Gewässer in Mossautal im Odenwald bietet nicht nur großzügige Bereiche zum Baden und Entspannen, sondern auch zum Bootfahren, Segeln, Surfen oder Angeln. Ein weiterer Teil des Sees steht unter Naturschutz und darf nicht betreten werden.

Unser Tipp: Nach pandemiebedingter Pause soll das Festival „Sound of the forest“ bald wieder stattfinden – direkt am Stausee!

Hintersee

Fast wie ein Postkartenmotiv: Mit glasklarem Wasser, abwechslungsreichen Felsformationen und knorrigen Bäumen zieht dieser Bergsee im Berchtesgardener Land Künstler, Fotografen und Naturfreunde magisch an. Ein lohnenswertes Ausflugsziel für jede Jahreszeit!

Unser Tipp: Auf dem Ramsauer Malerweg werden Leinwandmotive real: Über rund 6,5 km können Sie anhand von Schautafeln zahlreiche historische Gemälde mit den Naturschönheiten vor Ort vergleichen. Weitere Infos gibts hier: Ramsauer Malerweg

Hintersee, Bayern

Eiswoog

Der nur knapp sechs Hektar große Waldsee befindet sich im Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen und begeistert Badegäste, Angler, Wanderer und Ruhesuchende gleichermaßen. Rund um den Eiswoog führt ein für Rollstühle und Kinderwagen geeigneter Naturerlebnispfad, inklusive Aussichtsplattform mit herrlichem Blick aufs Wasser.

Unser Tipp: In den Sommermonaten verkehrt zeitweise die Stumpfwaldbahn, eine alte Museumsbahn, zwischen dem Ort Ramsen und dem Eiswoog. Ein Erlebnis für Groß und Klein!
Mehr Infos unter: www.stumpfwaldbahn.de

Losheimer Stausee

Perfekt für groß und klein: Mitten im Naturpark Saar-Hunsrück bietet der riesige Stausee genug Platz für Sonnenanbeter, Naturfreunde und spielende Kids, die sich sogar über einen Wasserspielplatz direkt am See freuen können.

Unser Tipp: Eine Rundwanderung um den Stausee! Die zehn Kilometer lange Tafeltour führt vom Gewässer durch Wälder, Wiesen und Berge – tolle Aussicht und Natur pur inklusive.
Mehr Informationen zum Wandern rund um den Losheimer See finden Sie hier: www.urlaub.saarland

Losheimer Stausee, Saarland

Suche per Satellit

Sie möchten neue Seen in einer bestimmten Region entdecken? Probieren Sie doch mal die Suche via Google Maps: Hier können Sie per Satellitenbild Seen aus der Vogelperspektive ausfindig machen und teilweise per Street View 360°-Bilder anschauen. Haben Sie ein Gewässer gefunden, einfach online nach weiteren Informationen suchen oder direkt vor Ort erkunden! Ein bisschen mehr Abenteuer im Alltag schadet nie, oder?