Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

Blumige Eierbecher

Mit diesen Frühlingsboten ist Verwelken ausgeschlossen!

Blumige Eierbecher

Blumen gehören auf jede feierlich gedeckte Tafel zum Osterfest. Und damit die Frühlingsboten auch lange halten, malen wir sie dieses Jahr ganz einfach auf unsere Eierbecher. So ist Verwelken ausgeschlossen!

Und so wird’s gemacht:

Und so wird’s gemacht:

  1. Zuerst ein Stück von der Modelliermasse abschneiden. Dieses zu einer kleinen Kugel, etwa in Größe eines Tischtennisballs, formen.
  2. Mithilfe eines Plastikeies eine Mulde formen und für einen besseren Stand die Kugel leicht gegen eine glatte Oberfläche drücken. Den grob vorgeformten Eierbecher dann in dem kleinen Gefäß fertig modellieren. Dazu am besten die Modelliermasse mit leichtem Druck des Daumens von innen gegen die Gefäßwand drücken. Danach den Eierbecher vorsichtig herausnehmen und mithilfe von Wasser mit den Fingern die Ränder glätten.
  3. Mit einer Gabel ein Muster in den oberen Rand drücken. Dann den Eierbecher gut trocknen lassen, bis er vollständig gehärtet ist.
  4. Den getrockneten Eierbecher mit Acrylfarbe und Pinsel bemalen. Dafür den oberen Rand und das Innere roségold und die Außenseite rosa färben. Zum Schluss die Eierbecher mit der grünen Acrylfarbe und den bunten Permanentmarkern mit kleinen Blümchen verzieren.

Info: Die Eierbecher sind nicht für die Spülmaschine geeignet.

Schritt für Schritt



Mini-DIY

Für ein weiteres Highlight auf dem Ostertisch:
Einfach übrig gebliebenes buntes Papier zu schmalen Streifen schneiden oder schreddern, ein Osternest daraus formen und auf dem Teller platzieren.