Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

Selbst machen – Freude schenken

Etwas Leckeres zum Naschen, ein süßer Likör oder vielleicht ein schönes Pflegeprodukt?

Selbst machen – Freude schenken

Etwas Leckeres zum Naschen, ein süßer Likör oder ein schönes Pflegeprodukt lassen sich zu Weihnachten immer gut verschenken. Noch wertvoller ist es aber, wenn man das Präsent selbst herstellt und hübsch verpackt. Das macht Spaß, ist nicht teuer und bereitet unseren Liebsten umso mehr Freude.

Für kuschelige Filmabende


Weihnachtspopcorn

Weihnachtspopcorn

  1. 1 EL Öl in einen mittelgroßen Topf geben, sodass der Boden leicht bedeckt ist. 50 g Maiskörner hineingeben, Topfdeckel schließen, stark erhitzen. Sobald die Maiskörner aufpoppen, auf mittlere Hitze reduzieren. Topf von der Platte nehmen und mit geschlossenem Deckel einige Minuten ruhen lassen.
  2. Das Gleiche mit dem übrigen Popcorn und Öl wiederholen.
  3. Zucker, Sirup und Lebkuchengewürz in einen hohen Topf geben. Bei geringer Hitze erwärmen und rühren, bis der Zucker sich weitestgehend gelöst hat. Dann ohne Rühren auf circa 150 °C erhitzen. Topf vom Herd nehmen und Backpulver unter sofortigem Rühren zufügen.
  4. Zuckermasse schnell auf das Popcorn geben und zügig unterheben. Popcorn auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech flach ausbreiten, mit Salz bestreuen und auskühlen lassen. Luftdicht und trocken aufbewahrt, ist das Popcorn bis zu 3 Wochen haltbar.

Verschenken Sie die Naschereien in selbst gestalteten Einmachgläsern! Sie können diese mit Spitzenbordüre, Schleife, Kordel und kleinen Etiketten effektvoll dekorieren. Auch Tannenzweige, kleine Christbaumkugeln und getrocknetes Laub lassen sich schön daran befestigen.

Spekulatiuslikör

Für süß-fröhliche Stunden

Das brauchen Sie:

  • 500 ml Schlagsahne
  • 300 ml Korn oder Wodka
  • 4 TL Spekulatiusgewürz
  • 5 EL Nuss-Nugat-Creme
  • 3 EL Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  1. Die Sahne in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen leicht aufschlagen. Dann den Schnaps, das Spekulatiusgewürz, die Nusscreme, Puder- und Vanillezucker zur Sahne geben und alles zu einer glatten Masse verrühren.
  2. Den fertigen Likör in eine Flasche füllen, gut verschließen, dunkel und kühl lagern. Im Kühlschrank ist er 4–6 Wochen haltbar.
Für natürliche Pflege

Lippenbalsam

Das brauchen Sie:

  • 20 g ungebleichtes Bienenwachs oder als vegane Alternative Kakaobutter
  • 20 g Kokosöl
  • 20 g Sheabutter
  • ein paar Tropfen eines naturreinen, ätherischen Öls
  1. Alle Zutaten in ein Glas geben, im Wasserbad erhitzen und unter Rühren schmelzen, bis eine gleichmäßige, flüssige Masse entsteht.
  2. Die Masse in 5 sehr kleine Gläschen mit Schraubverschluss füllen und zum Aushärten in den Kühlschrank stellen. Den Lippenbalsam anschließend nicht dauerhaft gekühlt aufbewahren, sonst lässt er sich schlecht auftragen.

Mit ein paar Tropfen eines naturreinen ätherischen Öls oder ein paar Farbpigmenten eines Lippenstifts lässt sich der Balsam noch individueller gestalten.