Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

Untersetzer aus Fimo

Tassen hoch, selbst gemachte Untersetzer drunter!

Untersetzer aus Fimo

Ob unter einem Glas Wasser oder einer Tasse Kaffee – Untersetzer helfen nicht nur dabei, unschöne Flecken auf dem Tisch zu vermeiden, sondern machen auch noch optisch einen klasse Eindruck. Wie toll ist es dann auch noch, wenn die hübschen Teilchen selbst gebastelt sind? Wir zeigen Ihnen, wie das geht.

Und so wird’s gemacht

  1. 4–6 Stücke Modelliermasse in unterschiedlichen Farben abschneiden und zu schmalen ca. 15 cm langen Röllchen drehen. Röllchen zu einer Spirale drehen und daraus eine Kugel formen.
  2. Die Kugel zunächst mit den Händen etwas platt drücken, dann mit dem Nudelholz zu einer ca. 2 mm dicken Scheibe ausrollen.
  3. Backofen auf 110 °C Umluft vorheizen. Mithilfe der Untertasse einen Kreis mit einem Durchmesser von ca. 11 cm ausschneiden. Die anderen 8 Untersetzer genauso herstellen. Anschließend alle Untersetzer auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und ca. 30 min im Backofen aushärten lassen.
  4. Untersetzer vollständig auskühlen lassen und daraufhin den Rand mit Nagellack bemalen.

Schritt für Schritt




Ich heiße Bine und teile auf meinem Blog, was ich genäht oder gebastelt habe.

Er ist die Sammelstelle all meiner Leidenschaften. Und Globus ist der Markt, in dem ich einfach alles finde, was ich für meine Familie, mich und meine DIY-Ideen benötige.

www.waseigenes.com