mio, mein Globus-Magazin Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

mio, mein Globus-Magazin

mio, mein Globus-Magazin
Upcycling: eine alte Kommode aufwerten

Ein etwas in die Jahre gekommenes Möbelstück findet sich bestimmt bei jedem von uns.

Upcycling: eine alte Kommode aufwerten

Zum Wegwerfen viel zu schade, wird es höchste Zeit, dem alten Schätzchen einen frischen Look zu verpassen. Mit wenigen Handgriffen entsteht so ein neues Highlight für Ihr Zuhause – und Spaß macht das Upcyceln noch dazu. Also, los geht’s!

Und so wird’s gemacht:

Und so wird’s gemacht:

  1. Je nach verwendeter Farbe die Kommode etwas anschleifen und dann lackieren. Die Farbe je nach Deckkraft 1–2 Mal auftragen.

  2. Das Schubladeninnere mit Geschenkpapier auskleiden. Dafür die Fläche ausmessen und das Geschenkpapier entsprechend zuschneiden. Dann mit dem Klebestift aufkleben. Zum Schluss die Bucheinbandklebefolie als Versiegelung darüber kleben.

  3. Die Kugeln und Plastiktiere mit Heißkleber als Griffe befestigen. Wer möchte, kann diese von innen noch mit einem Nagel oder einer Schraube fixieren. Schon ist ein neues Lieblingsstück entstanden!

Schritt für Schritt



Ich bin Mona und blogge über Inneneinrichtung und meine DIY-Projekte.

Bereits als Kind war ich mit meiner Mutter und meinen Geschwistern regelmäßig bei Globus. Meine Mutter erzählt heute noch gern die Geschichten, als sie mit drei Kindern und meistens zwei vollen Einkaufswagen durch den Markt streifte.