Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

Spargeleis

mit Erdbeersoße

Zubereitung

  1. Für das Spargeleis etwas mehr als das untere Drittel der Spargelstangen mit dem Sparschäler abschälen und ca. 1 cm der Enden entfernen. Spargel in kleine Stücke schneiden, mit Milch, Kondensmilch und Zucker in einen Topf geben und aufkochen. Auf kleiner Hitze 15 min köcheln lassen, bis der Spargel verkocht ist. Dann alles gut pürieren.
  2. Eier trennen, Eigelb in eine Schüssel geben (Eiweiß anderweitig verwerten). Spargelmasse noch einmal aufkochen und einen Teil davon langsam und unter Rühren auf die Eier geben. Die Eimasse in den Topf füllen und auf kleiner Hitze und unter ständigem Rühren abbinden. Sie sollte nicht mehr kochen, ansonsten gerinnt das Ei. Die Masse durch ein Sieb passieren und in einer Schüssel in der Gefriertruhe abkühlen lassen. Dabei jede halbe Stunde rühren, bis die Eismasse gefroren ist. Das kann je nach Gefrierfach zwischen 3 und 5 h dauern. Wenn Sie eine Eismaschine haben, können Sie die Masse natürlich darin zu Eis verarbeiten.
  3. Für die Mandelcracker Butter mit Zucker und Glukosesirup aufkochen. Mandelblättchen, Mehl und Amaretto dazugeben und gut verrühren. Etwas abkühlen lassen und die Masse zu einer Rolle formen, in Frischhaltefolie einwickeln und mindestens 1 h kalt stellen. Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Dünne Scheiben von der Teigrolle abschneiden und mit Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Etwa 5 min goldbraun backen, abkühlen lassen und etwas zerbröseln.
  4. Für die Erdbeersoße Erdbeeren waschen, putzen und zusammen mit Zitronensaft und -abrieb pürieren. Nach Wunsch mit Prosecco verfeinern. Das Eis zusammen mit der Erdbeersoße und den Mandelcrackern servieren.

Schritt für Schritt