Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

Gnocchi mit Hähnchenbrustfilet

in Parmesansoße – unser mio-Gericht

Zubereitung

Zubereitung

  1. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Parmesan reiben. Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Cocktailtomaten waschen und halbieren.
  2. Backofen auf 120 °C Umluft vorheizen. Hähnchenbrust in einer heißen Pfanne mit etwas Öl von allen Seiten scharf anbraten. Hähnchenbrust aus der Pfanne nehmen, auf ein Backblech legen, mit Salz und Pfeffer würzen und im Ofen ca. 15–20 min fertig garen.
  3. Inzwischen Zwiebelwürfel in einer heißen Pfanne anschwitzen und mit Weißwein ablöschen. Sahne und Gemüsebrühe hinzugeben, kurz aufkochen lassen und geriebenen Parmesan hinzufügen. Frühlingszwiebeln in die Soße geben und gut verrühren, bis sich der Parmesan auflöst. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  4. Gnocchi mit Butter in einer Pfanne anbraten, bis sie leicht Farbe bekommen. Tomatenhälften hinzufügen und kurz mit andünsten. Hähnchenbrust aufschneiden und gemeinsam mit Gnocchi, Tomaten und Parmesansoße anrichten. Mit Parmesanspänen garnieren.

Schritt für Schritt