Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

Boeuf Bourguignon

Das französische Schmorgericht aus dem Burgund

Zubereitung

Zubereitung

  1. Rinderbacken und -schulter von Sehnen befreien und in große Würfel schneiden. Zwiebeln schälen, Karotten und Sellerie waschen und alles würfeln.
  2. In einem Bräter Öl erhitzen. Fleischwürfel in Mehl wenden, daraufhin von allen Seiten scharf anbraten, aus dem Bräter nehmen und zur Seite stellen. Speck in Würfel schneiden und mit Zwiebeln, Karotten und Sellerie im Bräter andünsten. Tomatenmark hinzugeben und nochmals kurz anbraten.
  3. Mit Rotwein ablöschen. Fleisch zum Gemüse hinzugeben und mit Rinderfond auffüllen. Lorbeerblätter und Wacholderbeeren dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit geschlossenem Deckel 3,5–4 h bei niedriger Hitze garen. Gelegentlich umrühren.

    Info: Klassischerweise wird für Boeuf Bourguignon Fleisch vom Charolaisrind verwendet – das finden Sie in Ihrer Globus-Fachmetzgerei.


Schritt für Schritt