mio, mein Globus-Magazin Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

mio, mein Globus-Magazin

mio, mein Globus-Magazin
Erdbeereis

mit Minze und Buttermilch

Zubereitung

Zubereitung

  1. Blätter der Minze abzupfen, waschen und fein schneiden. Zitrone auspressen.
  2. Gefrorene Erdbeeren mit Puderzucker, Buttermilch, Zitronensaft und Minze in eine leistungsstarke Küchenmaschine geben und alles gut mixen.
  3. Danach direkt im Becher oder in der Eiswaffel genießen!

    Tipp: Das schnelle Eis aus der Küchenmaschine am besten direkt vernaschen und nicht auf Vorrat produzieren.

Selbst mischen und mixen


In der Küchenmaschine können Sie in kürzester Zeit und ohne viel Aufwand die köstlichsten Eissorten herstellen. Werden Sie kreativ und probieren Sie ein paar ungewöhnliche Kombinationen aus! Das sind die Basiszutaten:

Flüssigkeit: Sahne, Milch, Pflanzendrink, Kefir, (griechischer) Joghurt, Quark, Buttermilch, Sojasahne

Zucker: Puderzucker, Kristallzucker (vorher in etwas Flüssigkeit auflösen), Honig, Karamell, Sirup, Datteln

Gefrorene Früchte: Erdbeeren, Himbeeren, Mango, Heidelbeeren, Bananen oder Pfirsiche schon tiefgekühlt kaufen oder einfach selbst klein schneiden und ein paar Stunden einfrieren

Aroma: frische Minze oder Basilikum, Vanille, Zimt, Ingwer, Kakao, Lavendelblüten, Rosmarin, Kardamom