Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

Falafel-Bowl

mit Rote-Bete-Hummus

Zubereitung

Zubereitung

  1. Aubergine, Zucchini und Paprika waschen und in Scheiben bzw. Streifen schneiden. In einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Gegebenenfalls im Ofen bei etwa 80 °C warm stellen.
  2. Für die Falafeln Kichererbsen abspülen und abtropfen lassen. Knoblauch und Zwiebel schälen, würfeln und zusammen mit 400 g Kichererbsen, Paprikapulver, Koriander, Kreuzkümmel und Petersilie – dabei 2 Petersilienzweige zur Seite legen – vermischen und pürieren. Backpulver und Mehl unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ist die Masse zu weich, arbeiten Sie noch etwas Mehl ein.
  3. Teig zu kleinen Kugeln formen und in der Heißluftfritteuse ca. 25–30 min goldbraun backen. Oder in einem Topf mit Öl frittieren, bis sie goldbraun sind.
  4. In der Zwischenzeit in einem Mixer aus den restlichen Kichererbsen, Roter Bete, Tahini, Naturjoghurt und Zitronensaft Hummus herstellen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zusammen mit Gemüse und den Falafeln in 4 Schüsseln anrichten. Mit gehackter Petersilie und Salatherzen garnieren und servieren.

Schritt für Schritt