Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

Focaccia

mit Feigen und Ziegenkäse

Zubereitung

  1. Zutaten für den Teig gut miteinander verkneten, zu einer Kugel formen und abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 h gehen lassen. In der Zwischenzeit die Feigen waschen und in Scheiben schneiden.
  2. Ein Backblech großzügig mit Olivenöl einreiben. Teig etwas ausrollen und dann auf dem Backblech mit den Händen vorsichtig auseinanderziehen, sodass das Blech bedeckt ist. Teig anschließend mit etwas Olivenöl einstreichen. Focaccia mit Feigenscheiben und Ziegenkäse-Talern belegen. Die Focaccia weitere 20 min gehen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 210 °C Umluft vorheizen.
  3. Für die Vinaigrette Ingwer schälen und sehr fein würfeln. In einem kleinen Topf den braunen Zucker karamellisieren, Ingwer dazugeben und mit Balsamico ablöschen. Auf kleiner Hitze die Flüssigkeit um etwa die Hälfte bis ein Drittel reduzieren. Das dauert etwa 8–15 min.
  4. Focaccia ca. 20 min goldbraun backen. Vor dem Servieren mit Vinaigrette beträufeln und mit Rosmarin und etwas Zitronenpfeffer garnieren.