Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

Gefüllte Auberginen

mit Rosinen-Reis und Tomatensugo

Zubereitung

Zubereitung

  1. Reis in Salzwasser gar kochen. Auberginen waschen, der Länge nach halbieren, mit einem Löffel das Fruchtfleisch herauslösen und beiseitelegen. Auberginenhälften mit Salz und Pfeffer würzen und auf ein Backblech legen.
  2. Ofen auf 140 °C Umluft vorheizen. Mandelstifte in einer Pfanne goldbraun anrösten und beiseitestellen. Zwiebel und Knoblauch schälen, zusammen mit dem Fruchtfleisch der Auberginen würfeln und alles mit etwas Olivenöl in der Pfanne anschwitzen.
  3. Reis und Rosinen untermischen und mit Kreuzkümmel, Koriander, Zimt, Salz und Pfeffer würzen. Die Reismischung in die Auberginenhälften füllen, mit etwas Olivenöl beträufeln und im vorgeheizten Ofen ca. 35 min backen. Gegebenenfalls gegen Ende mit Alufolie abdecken, damit der Reis und die Rosinen nicht zu dunkel werden.
  4. Für das Tomatensugo Cherry-Rispentomaten waschen und vierteln. Schalotte schälen, Chili entkernen und beides fein schneiden. Alles in einem kleinen Topf anschwitzen, mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen und auf kleiner Hitze ca. 10 min einkochen.
  5. In der Zwischenzeit Kerne aus dem Granatapfel lösen, Minzblättchen hacken. Auberginen mit Granatapfelkernen, gestiftelten Mandeln und Minze garnieren und mit dem Tomatensugo servieren.