Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

Gefüllte Lachsforelle

mit Grillgemüse

Zubereitung

Zubereitung

  1. Lachsforelle waschen, trocken tupfen und von innen und außen mit Salz und Zitronenpfeffer würzen. Zitrone und Kräuter waschen und trocknen. Zitrone in Scheiben schneiden, Knoblauch schälen und beides mit Kräutern in den Lachs legen.
  2. Lachsforelle jeweils in ein großes Stück Backpapier einschlagen.
  3. Lachsforellen auf einer Grillplatte auf den Grillrost legen, Grilldeckel schließen und von jeder Seite ca. 10 min garen. Die Garzeit des Fisches kann je nach Größe und Grill variieren.
  4. In der Zwischenzeit Zucchini, Paprika und Aubergine waschen. Paprika in Streifen schneiden und mit Salz und Zitronenpfeffer würzen. Aubergine und Zucchini in Scheiben schneiden und ebenfalls würzen. Gemüse mit Olivenöl beträufeln, von beiden Seiten goldbraun grillen und zusammen mit den Lachsforellen servieren.

Aubergine mit Salz bestreuen, damit Wasser und Bitterstoffe austreten können. Nach ca. 10 min überschüssige Flüssigkeit mit einem Küchenpapier abwischen und würzen.

Schritt für Schritt