Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

Grießflammerie

mit Zwetschgenröster

Zubereitung

Zubereitung

  1. Gelatine in etwas kaltem Wasser einweichen. Mark aus der Vanilleschote herauskratzen und mit Milch und Zucker in einem Topf zum Kochen bringen. Grieß einrühren und auf mittlerer Hitze unter ständigem Rühren ein paar Minuten einkochen. Daraufhin vom Herd nehmen, Gelatine ausdrücken und einrühren.
  2. Eigelbe vom Eiweiß trennen (Eiweiß anderweitig verwerten) und ebenfalls unterrühren. Anschließend die Masse etwas abkühlen lassen. Sie sollte nicht zu fest werden.
  3. Sahne schlagen, unterheben und die Masse in geeignete, mit kaltem Wasser ausgespülte Förmchen füllen. Mindestens 4 h, am besten aber über Nacht kalt stellen.
  4. Honig in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze flüssig werden lassen, bis er Bläschen wirft. Zwetschgen hinzugeben und mit Portwein und Wasser auffüllen. Zimtstange dazugeben und ca. 10 min auf kleiner Hitze köcheln lassen.
  5. Speisestärke mit etwas kaltem Wasser anrühren und unter die kochende Flüssigkeit rühren. Zimtstange entfernen und Zwetschgenröster lauwarm zum Grießflammerie servieren.