Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

Hähnchenbrust im Mangold-Pilz-Mantel

mit Kartoffeln

Zubereitung

Zubereitung

  1. Champignons putzen und klein schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen, fein würfeln und in einer Pfanne mit Öl anschwitzen. Champignons hinzugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und auf mittlerer Hitze ca. 5 min anbraten. Falls Flüssigkeit austritt, diese abschütten.
  2. Alles in eine Schüssel geben und Ei hinzufügen. Toast würfeln, unterheben und alle Zutaten gut verkneten. Ist die Masse zu feucht, etwas Paniermehl untermischen.
  3. Hähnchenbrüste waschen, abtupfen und von Sehnen befreien. Mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne mit etwas Öl rundherum anbraten. Mangold waschen, Blätter abtrennen (den Strunk beiseitelegen) und in Salzwasser blanchieren. In Eiswasser abkühlen und abtropfen lassen.
  4. Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Kartoffeln schälen, grob würfeln und in Salzwasser ca. 15 min kochen. Mangoldblätter zu 4 „Platten“ auslegen und dünn mit der Pilzfüllung bestreichen. Jeweils eine Hähnchenbrust auf eine Mangoldplatte mit Pilzfüllung legen und einwickeln. Auf ein Backblech legen und ca. 20–25 min backen.
  5. Mangoldstrunk und die restlichen Mangoldblätter in Rauten schneiden, in einem Topf mit Öl anschwitzen und mit Salz und Pfeffer würzen. Milch und Frischkäse unterrühren. Kartoffeln hinzufügen, abschmecken und mit der Hähnchenbrust anrichten.