Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

Kibbeling

mit Remoulade

Zubereitung

  1. Für die Remoulade Eier hart kochen, auskühlen lassen, schälen und mit Gewürzgurken und Zwiebel klein würfeln. Schnittlauch waschen, trocknen und fein schneiden. Zitronen auspressen. Alles mit der Mayonnaise verrühren und anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Für den Backteig Eier, Milch, Mehl und Backpulver in einer Schüssel glatt rühren und kalt stellen.
  3. Fisch abtupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Je 1 TL Paprikapulver, Ingwer- und Knoblauchpulver und Muskat zu einer Gewürzmischung verrühren; Salz und Cayennepfeffer nach Geschmack hinzufügen. Öl in Topf oder Fritteuse erhitzen.
  4. Fischstücke zuerst in der Gewürzmischung wenden, dann durch den Backteig ziehen und im heißen Fett goldbraun ausbacken. Danach auf Küchenpapier abtropfen lassen und zusammen mit der Remoulade servieren.

Schnell mal Mayo gezaubert

So können Sie Mayonnaise ganz einfach selbst zubereiten: 2 Eigelb mit 2 TL Senf, 2 TL Zitronensaft, 1/2 TL Salz und 2 Prisen Pfeffer in einen schmalen, hohen Behälter geben. Mit dem Stabmixer pürieren und nach und nach 150 ml Rapsöl hineinlaufen lassen. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.