Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

Lachs-Bowl

mit Spargel und Weißweinsoße

Zubereitung

Zubereitung

  1. Für die Soße Schalotten und Knoblauch schälen und fein schneiden. Mit 1 EL Öl in einem kleinen Topf anschwitzen und mit Weißwein ablöschen. Wasser erwärmen und Gemüsebrühe darin auflösen. 2–3 EL herausnehmen und zur Seite stellen. Den Rest in den Topf geben. Mit Lorbeerblättern, Wacholderbeeren und Pfefferkörnern ca. 15 min köcheln lassen.
  2. Kartoffeln schälen, würfeln (ca. 1 x 1 cm) und in Salzwasser ca. 15 min kochen. Abschütten und in einer heißen Pfanne mit 1 EL Butter goldbraun anrösten. Spargel schälen, halbieren und in einer Pfanne mit der restlichen Butter anschwitzen. Mit Zucker und Salz würzen. Auf mittlerer Hitze goldbraun anbraten, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Die zur Seite gestellte Gemüsebrühe hinzugeben.
  3. Lorbeerblätter, Wacholderbeeren und Pfefferkörner aus der Soße nehmen und Flüssigkeit mit Sahne auffüllen. Stärke mit etwas kaltem Wasser anrühren und in die kochende Soße rühren, um sie anzudicken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Lachs grob würfeln und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. In einer heißen Pfanne mit 2 EL Öl scharf anbraten, dann auf mittlerer Hitze 3–5 min braten, sodass der Lachs außen schön kross ist und innen noch leicht glasig. In 4 Schüsseln mit Kartoffeln, Spargel und Soße anrichten.