Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

Mexikanisch gefüllte Süßkartoffeln

mit Salat und Mango-Chili-Dressing

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen. Süßkartoffeln an der dicksten Stelle längs mit einer Gabel einstechen und 5 min im Ofen garen. Herausnehmen, einschneiden und vorsichtig auseinanderdrücken. Dann weitere 15 min bei 180 °C garen.
  2. Währenddessen Paprika putzen, Zwiebeln schälen und beides in Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und alles mit Mais und Kidneybohnen vermischen. Kurz in einer heißen Pfanne in etwas Öl anschwitzen.
  3. Cheddar würfeln. Süßkartoffeln aus dem Ofen nehmen und mit dem Gemüse befüllen. Salsa-Dip darübergeben und mit Cheddar bestreuen. Erneut ca. 5 min in den Backofen geben, bis der Käse zerläuft.
  4. Für das Dressing Mango schälen, grob würfeln und mithilfe eines Stabmixers mit dem Joghurt pürieren. Essig und 1 TL Öl zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Chili in feine Ringe schneiden und nach Geschmack untermischen. Das Dressing über den Salat-Mix geben und mit den Süßkartoffeln servieren.

Schritt für Schritt