Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

Quiche Lorraine

Der Klassiker aus Grand Est!

Zubereitung

Zubereitung

  1. Mehl, 1 TL Salz, Butter in Stücken und 6 EL kaltes Wasser zu einem glatten Mürbeteig kneten. Teig zu einer Kugel formen, in Klarsichtfolie wickeln und mind. 30 min kalt stellen.
  2. Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Speck in einer Pfanne anbraten, Frühlingszwiebeln hinzugeben und kurz anschwitzen. In einer Schüssel Crème fraîche und Eier vermischen. Frühlingszwiebeln und Speck unterrühren. Mit Salz, Muskat und Pfeffer abschmecken.
  3. Eine Quicheform (ca. 26 cm) gut einfetten. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und vorsichtig in die Form legen. Mit einer Gabel kleine Löcher in den Boden stechen und Füllung in die Form geben. Käse reiben und Quiche damit bestreuen. Etwa 40 min backen.