Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

Rauchlachs

im Ciabattabrötchen

Zubereitung

Zubereitung

  1. Räucherchips und Räucherbrett mindestens 2 h vor dem Grillen wässern. Hefe, Mehl, 1 EL Olivenöl, 1 TL Salz und Wasser zu einem Teig verarbeiten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 min gehen lassen.
  2. Backofen auf 250 °C Umluft vorheizen. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zu 4 Brötchen formen. Backblech mit Olivenöl bestreichen und die Brötchen darauf 20 min gehen lassen. Eigelb und Sahne vermischen, mit der Mischung die Brötchen einpinseln und danach 15–20 min backen. In der Zwischenzeit den Grill vorheizen.
  3. Räucherchips in ein feuerfestes Gefäß geben und ca. 10–15 min in den geschlossenen Grill stellen. In der Zwischenzeit Lachs von Gräten befreien, mit Salz und Zitronenpfeffer würzen, auf das Räucherbrett legen und ca. 10–15 min im Grill garen.
  4. Für den Dip Chili entkernen, fein schneiden und in einer Schüssel mit Crème fraîche, etwas Salz und Zitronenpfeffer sowie Limettensaft und -abrieb verrühren. Brötchen aufschneiden, mit Lachs und Dip befüllen.