mio, mein Globus-Magazin Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

mio, mein Globus-Magazin

mio, mein Globus-Magazin
Rindergulasch

in Spätburgunder mit Spätzle und Bohnen

Zubereitung

Zubereitung

  1. Karotten, Zwiebel und Sellerie schälen und klein schneiden. Gulasch mit Salz, Pfeffer, Muskat und Paprika wÜrzen und in einer Pfanne scharf anbraten. Gemüse zum Gulasch geben und mit Tomatenmark anrösten. Alles mit Rotwein ablöschen und Pfefferkörner, Lorbeerblätter und Wacholderbeeren hinzugeben. Gulasch für ca. 2,5 h köcheln lassen und nach und nach die Gemüsebrühe beigeben.
  2. Für die Spätzle Eier, Mehl, Salz und Muskat zu einem glatten Teig verrühren und mit einer Spätzlepresse in siedendes Salzwasser pressen. Kurz aufkochen,
    Spätzle herausnehmen und in kaltem Wasser abschrecken.
  3. Bohnen putzen und für etwa 8 min in Salzwasser kochen. Vor dem Anrichten sowohl Spätzle als auch Bohnen (separat) in einer Pfanne mit etwas Butter schwenken.