mio, mein Globus-Magazin Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

mio, mein Globus-Magazin

mio, mein Globus-Magazin
Rosa Roastbeef

mit Remoulade und Röstkartoffeln

Zubereitung

Zubereitung

  1. Backofen auf 100 °C vorheizen. Roastbeef abtupfen, mit Salz und Pfeffer wÜrzen und in einer Pfanne mit etwas Öl von allen Seiten scharf anbraten. Rosmarin
    vom Stiel zupfen und fein hacken. Knoblauch schälen, fein schneiden und gemeinsam mit Rosmarin auf dem Roastbeef verteilen. Fleisch fÜr ca. 15 min in den Backofen geben, anschließend die Temperatur auf 70 °C senken und fÜr ca. 50 min weiter garen. Falls ein Kerntemperaturfühler vorhanden ist, auf 58 °C einstellen.
  2. In der Zwischenzeit Eier hart kochen und abkühlen lassen. Petersilie vom Stängel zupfen und hacken. Gewürzgurken sowie hart gekochte Eier in feine Würfel
    schneiden und mit gehackter Petersilie und Mayonnaise mischen.
  3. Fleisch aus dem Ofen nehmen und ruhen lassen. Den Ofen auf 180 °C heizen. Kartoffeln waschen und der Länge nach vierteln. Auf einem Backblech mit Olivenöl verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln in den Ofen geben und für ca. 40 min goldbraun backen, bis sie gar sind. Ab und zu vorsichtig wenden. Roastbeef dünn aufschneiden und gemeinsam mit Kartoffelspalten und Remoulade servieren.