Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

Schwedische Sandwichtorte

mit Lachs-, Avocado- und Rote-Bete-Creme

Zubereitung

Zubereitung

  1. Für die Avocadocreme Fruchtfleisch der Avocados aus der Schale lösen, mit saurer Sahne und Zitronensaft
    im Mixer pürieren und mit Salz, Cayenne- und Zitronenpfeffer abschmecken. Genauso bei den anderen Cremes vorgehen: Für die Lachscreme Lachs, Schalotten, Meerrettich und Frischkäse und für die Rote-Bete-Creme Rote Bete und Frischkäse mixen und beide Cremes mit Salz und Zitronenpfeffer abschmecken. Alle Cremes einzeln in Schüsseln kalt stellen.
  2. Paprika und Gurke waschen und fein würfeln. Kastenform mit 2 1/2 Toastscheiben auslegen, gegebenenfalls den Rand abschneiden. Für die erste Schicht die Avocadocreme auftragen und Paprikawürfel darüberstreuen. Auf die nächste Toastschicht Rote-Bete-Creme und Gurkenwürfel verteilen und mit einer letzten Toastschicht abschließen. Torte für mindestens 4 h kalt stellen.
  3. Nach der Kühlzeit die Kastenform auf ein Brett stürzen und die Form vorsichtig lösen. Torte mit Lachscreme rundum bestreichen.
  4. Zum Schluss die Torte mit Kresse dekorieren, aufschneiden und genießen.

Feuchten Sie die Kastenform etwas an und legen diese dann mit Frischhaltefolie aus. So können Sie die Sandwichtorte später leichter aus der Form lösen.

Schritt für Schritt