Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

Spargelsalat

mit Tempura-Garnelen

Zubereitung

  1. Für den Salat Koriander waschen (etwas zum Garnieren zurückbehalten), Ingwer und Knoblauch schälen, sehr fein hacken und mit Sojasoße, Sesam, Sesamöl sowie Saft und Abrieb der Limetten vermischen.
  2. Den Spargel schälen, unteres Stück abschneiden und dann mit dem Sparschäler den Spargel in dünne Streifen schälen. Paprika und Zuckerschoten waschen, Paprika von den Kernen befreien und beides ebenfalls in schmale Streifen schneiden. Alles zum Dressing geben und gut durchmischen.
  3. Für die Tempura-Garnelen Öl in einem Topf erhitzen. Alternativ können Sie auch eine Fritteuse verwenden. In der Zwischenzeit Tempurateig mit Wasser anrühren. Garnelen waschen, trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Panko Paniermehl auf einen Teller geben.
  4. Garnelen zuerst in den Tempurateig tauchen, dann im Panko Paniermehl wenden und im Öl goldbraun ausbacken. Den Spargelsalat gegebenenfalls abschmecken und mit Garnelen und etwas gehacktem Koriander garnieren.