mio, mein Globus-Magazin Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

mio, mein Globus-Magazin

mio, mein Globus-Magazin
Steckrüben-Kartoffel-Rösti

mit Rotbarsch

Zubereitung

Zubereitung

  1. Steckrüben und Kartoffeln schälen und in feine Streifen reiben. Lauchzwiebeln waschen, fein schneiden und gemeinsam mit dem Eigelb, Salz und Muskat unter die Kartoffel-Steckrüben-Masse mischen.
  2. Rotbarschfilets putzen, Gräten ziehen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.
  3. 2 Pfannen vorheizen. Aus der Steckrüben-Kartoffel-Masse in einer der Pfannen in Rapsöl und Butter kleine Puffer ausbacken, bis sie goldbraun sind. In der anderen Pfanne die Fischfilets mit Olivenöl auf mittlerer Hitze von beiden Seiten braten, bis der Fisch gar ist.