mio, mein Globus-Magazin Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

mio, mein Globus-Magazin

mio, mein Globus-Magazin
Streusel-Quark-Kuchen

mit Mohn und Sauerkirschen

Zubereitung

Zubereitung

  1. Für den Teig Mehl in einer Schüssel abwiegen und in die Mitte eine Mulde drücken, in die die Hefe gebröselt wird. Milch erwärmen und etwa 4 EL davon sowie 1 EL des Zuckers zu der Hefe geben und ein paar Minuten stehen lassen. Restliche Milch sowie Zucker, Ei und Butter hinzugeben und alles gut verkneten. Anschließend den Teig ca. 10 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  2. Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Teig auf einem gut gefetteten Blech dünn ausrollen.
  3. Für den Belag alle Zutaten, bis auf die Sauerkirschen, mit einem Rührgerät gut verrühren und auf dem Teig verteilen. Die Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen und anschließend auf die Quarkmasse geben.
  4. Für die Streusel alle Zutaten gut verkneten und mit den Händen auf den Kuchen bröseln. Den Blechkuchen im Ofen für etwa
    30–40 min goldbraun backen.

Unsere mio-Köchin Kathrin empfiehlt:

Die Butter für die Streusel sollte Zimmertemperatur haben, dann lässt sie sich einfacher verkneten.

Schritt für Schritt