Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

Thailändischer Som-Tam-Salat

Je nach Region gibt es verschiedene Salatvariationen – diese Version stammt aus Bangkok!

Zubereitung

Zubereitung

  1. Papaya schälen, halbieren, Kerne entfernen und Fruchtfleisch in sehr feine Streifen schneiden, am besten mit einem Gemüseschneider, Mandoline-Hobel oder Sparschäler. Karotten schälen und ebenfalls in sehr feine Streifen schneiden.
  2. Knoblauchzehen schälen, Limetten waschen, die Schale abreiben und Früchte auspressen. Knoblauch, Limettenabrieb und Chili in einen Mörser geben und gut zerstampfen. Gemeinsam mit Karotten- und Papayastreifen in eine Schüssel geben und gut verkneten, sodass die Papaya weich wird und die Marinade aufnimmt.
  3. Nach und nach braunen Zucker, Fischsoße und 3/4 des Limettensafts hinzugeben. Je nach Geschmack mehr oder weniger Fischsoße und Zucker verwenden. Cocktailtomaten waschen, vierteln und zum Salat geben. Garnelen mit Salz, Pfeffer und dem restlichen Limettensaft würzen und in einer Pfanne mit Sesamöl scharf anbraten.