Lädt...
arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top search arrow-thin-right arrow-thin-left chevron-thin-down chevron-thin-up email instagram facebook youtube twitter remove quote www

Vegane Empanadas

gefüllt mit Jackfrucht

Zubereitung

Zubereitung

  1. Mehl, Salz, Sojadrink und Olivenöl zu einem glatten Teig kneten und eine Kugel formen. Mit Frischhaltefolie umwickeln und ca. 30 min im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. In der Zwischenzeit für die Füllung Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Jackfrucht abspülen und mithilfe zweier Gabeln auseinanderziehen. Zwiebel in einer Pfanne mit Olivenöl glasig dünsten. Tomatenmark dazugeben und scharf anbraten, bis es leicht braun wird.
  3. Knoblauch, Jackfrucht, etwas Salz und Pfeffer, Paprikapulver, Cayennenpfeffer, Kreuzkümmel und Koriander hinzugeben und anbraten. Mit Sojasoße ablöschen und 5 min weiterbraten. Zum Schluss Kidneybohnen und Mais unterrühren.
  4. Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen. Teig ausrollen und mithilfe eines Glases oder Ringausstechers Kreise mit einem Durchmesser von ca. 8–10 cm ausstechen. 1 TL Füllung in die Mitte geben, zusammenklappen und die Ränder mit einer Gabel festdrücken. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech im Ofen 15–20 min backen.